Kanalbau

Erweiterung Dachser Hof

Zur Erweiterung der Abstellflächen für Fahrzeuge des Güternah- und Fernverkehrs, wurde durch die Firma Dachser SE mit dem Sitz in Kempten, der Neubau einer Verkehrsfläche, die Erweiterung des bestehenden Trailer Abstellplatzes, sowie die Herstellung von neuen Fußwegen am Standort Hof, einschließlich der Entwässerungs- und Regenrückhaltesysteme beauftragt.

Hochwasserschutzmaßnahme Höh- und Schleutleinsklinge in Wertheim

Ziel der Baumaßnahme war die Ableitung der Zulaufareale Höh- und Schleutleinsklinge im Stadtteil Wertheim-Bestenheid um die angrenzende Schule und Wohngebiete bei Starkregenereignissen zu schützen.

Die Maßnahme wurde in einer Arbeitsgemeinschaft, bestehend aus den Firmen Kassecker und ARKIL Fundering A/S aufgeführt. Die Erd-, Spezialtiefbau- und Betonbauarbeiten wurden durch KASSECKER ausgeführt; der Rohrvortrieb DN 2000 wurde durch ARKIL aufgefahren.

Die Startgrube für den Rohrvortrieb wurde als Berliner Verbau in 8-eckiger Form mit einer Tiefe bis -10 m über GOK ausgebildet. Die Zielgrube wurde als überschnittene Bohrpfahlwand mit 32 Bohrpfählen DN 90; Länge 17 m hergestellt.

Für die Ableitung der Hochwässer wurden ca. 200 m offene Betonkanäle mit rund 1.200 m³ Beton hergestellt.

JETZT AUSBILDUNG STARTEN!

Infotag am 08.10. MEHR