Teilnehmerrekord und gute Leistungen beim Golfcup im tschechischen Franzensbad

Franzensbad. Ein kleines Jubiläum stand am vergangenen Sonntag an. Zum fünften Mal traf man sich zum gemeinsamen Golfcup des Bauunternehmens Franz Kassecker GmbH, Waldsassen, und der Stowasser Touristik OHG, Arzberg/Selb. 85 Golferinnen und Golfer – eine Rekordteilnehmerzahl – aus dem gesamten süddeutschen Raum sowie aus Tschechien und England konnten die Ausrichter am Abschlag der 18-Loch-Anlage im tschechischen Franzensbad begrüßen. Auf dem anspruchsvollen Golfplatz boten die Teilnehmer guten Golfsport und bewiesen bei über sechs Stunden Spielzeit große Ausdauer. Immerhin verbesserten 25 Spielerinnen und Spieler ihr persönliches Handicap, teilweise erheblich. Sieger beim turnierspeziellen Bewerb „Nearest to the Schild“ wurde Josef Kubernat (GC Stiftland), der die kleine Kugel aus 75 Meter Entfernung bis auf 86 Zentimeter an das Ziel heransetzte.

Die Sieger: Netto-Sieger: HCP 0 – 18,0: Franz Meindl (GC Schwanhof); HCP 18,1 – 28,0: Tomas Hoika (GC Franzensbad); HCP 28,1 – 54: Jürgen Zanner (GC Franzensbad); Bruttosieger: Josef Kolovrat (GC Astoria Cihelny); Longest Drive Damen: Silvia Schneider (GC Franzensbad); Longest Drive Herren: Franz Meindl (GC Schwanhof). Das Bild zeigt Jürgen Stowasser und Marion Stowasser-Fürbringer (von links) sowie Bernd Fürbringer (rechts) zusammen mit den Siegern.

 

Quelle: Der neue Tag

JETZT AUSBILDUNG STARTEN!

Infotag am 08.10. MEHR