Lehre und Studium: Franz Kassecker GmbH baut Duale Ausbildung weiter aus

Waldsassen. Die Franz Kassecker GmbH baut aktuell die bereits 2011 gestartete, duale Ausbildung weiter aus. In Kooperation mit dem Bayerischen Bauindustrieverband und den Hochschulen in der Region bietet Kassecker seither – als eines von derzeit nur 30 Bauunternehmen bayernweit – ein derartiges Modell.

Angeboten werden im Doppelpack ein Ausbildungsberuf innerhalb der Baubranche, parallel dazu ein Studium zum Bauingenieur. In nur viereinhalb Jahren sind „Bachelor of Engineering“ und zugleich der vollständige IHK- bzw. Handwerkskammer- Berufsabschluss möglich. Kassecker erweiterte sein Angebot zum 1. August um drei weitere Ausbildungsplätze: Laura Flechsig und Fabian Thoma durchlaufen die Ausbildung zur Bauzeichnerin bzw. zum Bauzeichner. Kevin Puß wird Technischer Systemplaner im Stahl- und Metallbau. Daneben werden bei Kassecker die Berufsbilder Beton- und Stahlbetonbauer, Maurer und Rohrleitungsbauer angeboten.

Jeder profitiert

„In der zweigleisigen Berufsausbildung sehen wir einen zeitgemäßen Weg, um jungen Leuten hochwertige Arbeitsplätze anzubieten“, erklärt Kassecker-Geschäftsführer Bernd Fürbringer. Dabei profitieren Unternehmen und Studenten: Firmen lernen ihre Nachwuchskräfte kennen und die Berufsanfänger können ihr Fachwissen in der Praxis anwenden.

 

Quelle: Der neue Tag

JETZT AUSBILDUNG STARTEN!

Infotag am 08.10. MEHR