Aktuelles

Innovationspreis für Kassecker

Waldsassen. (exb) Der Bayerische Bauindustrieverband hat erstmals Innovationspreise ausgelobt. Unter den Preisträgern: das Bauunternehmen Kassecker. Es bekam einen Sonderpreis für soziale Innovation. Kassecker stelle Qualifikation, Zufriedenheit und Bindung der Mitarbeiter an das Unternehmen in den Mittelpunkt, steigere eigene Qualität und Effizienz, so die Jury der Mitteilung zufolge. „Nachwuchsbegeisterung, Bindung der Beschäftigten und wertschätzender Umgang mit ehemaligen Mitarbeitern bildeten die wesentlichen Parameter des Fachjury-Urteils.“ Jugendliche sollen mehr für die Bauindustrie als attraktives Arbeitsfeld der Zukunft begeistert werden, so Kassecker-Geschäftsführer Ewald Weber. Außerdem investiere das Unternehmen in jeden Mitarbeiter – etwa mit sozialen Zusatzleistungen. Tobias Bauernfeind, technischer Leiter des Tief- und Rohrleitungsbaus bei Kassecker, nahm stellvertretend für die Geschäftsleitung den Sonderpreis bei der Verleihung in Passau in Empfang.

 

Quelle: Der neue Tag