Rohrleitungsbau

Ausgewählte Referenzen.

Salzwasserleitung Neuhof - Philippsthal


Baumaßnahme

Salzwasserleitung Neuhof - Philippsthal

 

Auftraggeber

K +S Kali GmbH, Werk Neuhof

 

Auftragssumme

25.000 TEUR netto

 

Ausführungsdauer

Kernbauzeit 5 Monate, insgesamt 12 Monate

 

Besonderheiten

Ausführung einer Arbeitsgemeinschaft mit Markgraf GmbH

  • 63,5 km Flüssigkeitsleitung Stahl, DN 300, PN 64
  • 4,7 km Gasleitung DN 350, PN 64
  • 48 Pressbohrungen
  • 1.000 lfm. Spülbohrungen

Erdgashochdruckleitung Riedlingen bis Uttenweiler


Baumaßnahme

Neuverlegung  einer Erdgashochdruckleitung von Riedlingen bis Uttenweiler

 

Auftraggeber

Netze-Gesellschaft Südwest mbH, Munderkingen

 

Auftragssumme

2.050 TEUR

 

Ausführungsdauer

6 Monate

 

Besonderheiten

14,0 km Gas-HD-Leitung DN 200 aus faserzementummantelten Stahlrohren der Druckstufe PN 16

1,9 km Gas-MD-Leitung DA 125 und DA 180, PE,  Druckstufe PN 10

7 Stck. Fahrbahn- und Gleisquerungen im Mantelrohrvortrieb DN 400

2 Stck. Gewässerkreuzungen in Dükerbauweise

900 m Spülbohrung DN 200 Stahl und DA 180 PE

Lösungsverbundleitung Werra


Baumaßnahme

Erweiterung der Lösungsverbundleitung im Werk Werra

 

Auftraggeber

K + S Kali GmbH, Werra

 

Auftragssumme

2.000 TEUR

 

Ausführungsdauer

8 Monate

 

Besonderheiten

2 km Rohrleitung aus Stahlrohren DN 500 für die Beförderung von Salzabwässern

Die Leitungsverlegung erfolgte teilweise aufgeständert und teilweise erdverlegt.

Erstellung der Rohrleitung nach G463 und TRFL

Teilweise Verlegung auf stillgelegter Bahnstrecke unter Einsatz eines Zweiwegefahrzeugs

Querung der Landesstraße L3255 im Bohrpressverfahren mit Stahlschutzrohren DN 800 mit Außenisolierung GFK

Errichtung einer Rohrbrücke vom Pumpen- und Schalthaus zu den Becken

Notwendigkeit einer vorlaufenden Wasserhaltung zur Rohrgraben- und Baugrubenherstellung mit Vakuumfilterlanzen, Gesamtfördermenge 130.000 m³

Erdgashochdruckleitung Ertingen bis Langenenslingen


Baumaßnahme

Neuverlegung  einer Erdgashochdruckleitung von Ertingen bis Langenenslingen

 

Auftraggeber

Netze-Gesellschaft Südwest mbH, Munderkingen

 

Auftragssumme

2.000 TEUR

 

Ausführungsdauer

5 Monate

 

Besonderheiten

10,5 km Gas-HD-Leitung DN 200 aus faserzementummantelten Stahlrohren der Druckstufe PN 16

2,6 km Gas-MD-Leitung DA 180, PE,  Druckstufe PN 10

1 Stck. Fahrbahnquerung im Mantelrohrvortrieb DN 400

4 Stck. Gewässerkreuzungen in Dükerbauweise

1 Stck. Gewässerquerung der Schwarzach im freistehenden Spundwandkasten in Nassbaggerbauweise, Länge 40 m

360 m Spülbohrung zur Querung der Donau

Neubau Trinkwasserleitung Hinkelstein Ost und West


Baumaßnahme

Fraport, Neubau Trinkwasserleitung Hinkelstein Ost und West

 

Auftraggeber

Fraport AG

 

Auftragssumme

1.900 TEUR netto

 

Ausführungsdauer

10 Monate

 

Besonderheiten

Herstellung einer Trinkwasserleitung GGG, DN 400, PN 16 in der Trinkwassergewinnungszone I und II.

ReHa Blutenburgstraße BA I und BA II


Baumaßnahme

München, ReHa Blutenburgstraße BA I und BA II

Tief- und Rohrleitungsbau für die ReHa von HD-Gas- und Fernwärmeleitungen

Auftraggeber

SWM Infrastruktur GmbH

 

Auftragssumme

1.700 TEUR netto

 

Ausführungsdauer

10 Monate

Heidelberg, Langer Anger


Baumaßnahme

Bahnstadt Heidelberg, Langer Anger, 3. BA

Erschließung Strom, Gas, Wasser, Fernwärme

 

Auftraggeber

Stadtwerke Heidelberg Netze GmbH

 

Auftragssumme

900 TEUR netto Gesamtauftrag

 

Ausführungsdauer

6 Monate

 

 

x

Jobs & Karriere

Alle Informationen rund um das Thema Jobs & Karriere bei KASSECKER finden Sie auf unserer Karriere-Seite.

Mehr erfahren
x

Kundenzeitung

In unserem Download-Bereich können Sie sich ausgewählte Informationen und Unterlagen als PDF-Datei downloaden.

Mehr erfahren