Kanalbau

Ausgewählte Referenzen.

Stauraumkanal Promenade Ansbach


Baumaßnahme

Stauraumkanal Promenade Ansbach, BA I

 

Auftraggeber

AWEAN Abwasserentsorgung Ansbach AöR

 

Auftragssumme

6.500 TEUR netto Gesamtauftrag

 

Ausführungsdauer

15 Monate

 

Besonderheiten

Ausführung in Arbeitsgemeinschaft mit Brochier Spezialtiefbau GmbH und Harald Gollwitzer GmbH: Herstellung von Baugruben und überschnitten Bohrpfählen bis 20 m Tiefenlage unter GOK, Rohrvortrieb DN 2500 in Stahlbeton, Erstellung von 6 Schachtbauwerken

Klinikum Großhadern - Tief- und Kanalbauarbeiten


Baumaßnahme

Klinikum Großhadern - Tief- und Kanalbauarbeiten

 

Auftraggeber

Staatliches Bauamt München 2

 

Auftragssumme

4.500 TEUR netto Gesamtauftrag

 

Ausführungsdauer

18 Monate

 

Besonderheiten

Neubau von umfangreichen Versickereinrichtungen (Rohr-Rigolenversickerung, Versickeranlagen mit Kunststoffelementen, Versickerschächte) Schmutz- und Regenwasserkanälen sowie Neugestaltung der Fahrbahnen und Gehwege.

Ableitungssammler Nord


Baumaßnahme

Fraport, Ableitungssammler Nord

 

Auftraggeber

Fraport AG

 

Auftragssumme

2.000 TEUR netto Gesamtauftrag

 

Ausführungsdauer

10 Monate

 

Besonderheiten

Abwasserdruckleitung aus PE-HD DN 900 inkl. Tosbauwerk in Ortbetonbauweise

Neubau Kanal am Bahnhof


Baumaßnahme

Bad Mergentheim, Neubau Kanal am Bahnhof

 

Auftraggeber

Eigenbetrieb Abwasserwirtschaft Stadtwerk Tauberfranken GmbH

 

Auftragssumme

950 TEUR netto

 

Ausführungsdauer

5 Monate

 

Besonderheiten

Herstellung der Baugruben für Rohrvortrieb und offenen Kanalbau sowie Kanalverlegung von Stb-Rohren DN 1800, DN 1600 und DN 1000 im kontaminierten Erdreich. Schmutzwasserhaltung über Hamburger Heber.

Regenüberlauf- und Regenrückhaltebecken Ziegelholz


Baumaßnahme

Teublitz, Regenüberlauf- und Regenrückhaltebecken Ziegelholz

 

Auftraggeber

Zweckverband zur Abwasserbeseitigung der Städte Maxhütte-Haidhof und Teublitz

 

Auftragssumme

700 TEUR netto

 

Ausführungsdauer

5 Monate

 

Besonderheiten

Regenrückhaltebecken als Erdbecken mit Abdichtung

Pressung für Kanalrohr unter dem Bahngleis

Bodenstabilisierungsmaßnahmen mit Mischbinder

Alla hopp! Kanal Birnbach in Ilbesheim


Baumaßnahme

Alla hopp! Kanal Birnbach in Ilbesheim

 

Auftraggeber

Gramenz Hausgarten GmbH, Wiesbaden

 

Auftragssumme

230 TEUR

 

Ausführungsdauer

2 Monate

 

Besonderheiten

Neuverlegung Kanal DN 600 Stahlbeton bis zu einer Tiefenlage von 6 m

Vollummantelung der Betonrohrleitung DN 600

Grabenverbau mittels ausgesteiftem Spundwandverbau, Tiefe bis 9 m

Bauen in Grundwasser ohne Absenkung

Bodenaustausch mit Flüssigboden

x

Jobs & Karriere

Alle Informationen rund um das Thema Jobs & Karriere bei KASSECKER finden Sie auf unserer Karriere-Seite.

Mehr erfahren
x

Kundenzeitung

In unserem Download-Bereich können Sie sich ausgewählte Informationen und Unterlagen als PDF-Datei downloaden.

Mehr erfahren